Categories Allgemein

Umbau Gastronomie

72 / 100

Umbau Gastronomie

– rechtzeitig an die Möbelbestellung denken

Sie wollen Ihren Gastronomiebetrieb umbauen oder renovieren? Dann denken Sie bitte rechtzeitig an die Auswahl und die Bestellung Ihrer Möbel.

Denn wenn die Möbel passend zu Ihrem gastronomischen Konzept sein sollen, kann es durchaus sein, dass die Möbel erst produziert werden müssen und nicht aus Lagerbeständen genommen werden können.. Gerade im Bereich der Vollpolsterstühle, Sessel, Sofas und bei Bankanlagen benötigen wir einen Produktions- und Liefervorlauf. Je nach Modell, Menge, Auslastungskapazitäten etc. sollten Sie ca. 6-8 Wochen nach Produktions- und Bestellfreigabe rechnen. Wenn Sie nun noch die Beratungszeit, terminliche Abstimmungen etc. ca. 5-7 Werktage hinzurechnen, kommen Sie schnell auf einen Vorlauf von ca. 10 Wochen. Diese Zeit sollten Sie realistisch einplanen. Sollten nun bei der baulichen Abwicklung sich Massänderungen, z. b. bei Bankanlagen ergeben, können wir diese bis max. 3-4 Wochen vor Lieferung und Einbau noch masslich fixieren.

Umbau Gastronomie

– viel Geduld und Koordination erforderlich

Der Umbau einer Gastronomie bringt sehr viele Koordinationsaufwand mit sich. Unter Umständen haben Sie 10 verschiedene Gewerke am Start: Schreiner, Maler, Bodenleger, Elektriker, Sanitär, Schankanlagenbauer, Kältetechniker, Trockenbauer, Lüftungsbauer, Reinigungsfachfirma, Schädlingsbekämpfer etc. Daher kann ich Ihnen nur empfehlen, die Möbel bei einem zuverlässigen Partner zu ordern, der sich um die gesamte Abwicklung bis hin zur Lieferung und Montage kümmert und Ihnen keine weiteren Probleme verursacht, sondern Ihnen wertvolle Zeit erspart.

Umbau Gastronomie

– die richtige Zeit einplanen!

Wenn Sie Ihren Gastronomiebetrieb umbauen oder renovieren möchten, dann sollten Sie den richtigen Zeitpunkt, eine angemessene Zeitdauer und evt. Zeitpuffer für unvorhersehbare Arbeiten einrechnen. Sollten Sie stattdessen lieber einen Fachplaner, Architekten, Bauleiter einsetzen, so können Sie sich um Ihren Betrieb, Ihre Abläufe, Speisekarten, Kassensystemes, Schürzen, Internetauftritt, social media Kanäle, etc. etc. besser kümmern und sparen im Endeffekt Zeit und Geld. Aber als allererstes sollten Sie daher Ihre Möbel disponieren, um dann im Anschluss quasi parallel die Handwerksleistungen ausführen zu lassen.

Umbau Gastronomie

Mit dem richtigen Möbelpartner kommen Sie somit stressfrei zum Ziel – nämlich Ihre Eröffnung mit Ihren Gästen! Planmässig geliefert und passgenau eingebaut – von Fachleuten beraten, geplant und von handwerklich ausgebildeten Schreinern und qualifizierten Handwerkern montiert! Machen Sie nicht den Fehler und bestellen Sie die Möbel bei irgendeiner Internetfirma, die Sie mit einer Hotline abspeist, sondern bei Ihrem Einrichtungspartner vor Ort, der sich um Sie kümmert!

Sie erreichen uns telefonisch unter 02234/911090 oder per email an info@trommelschlaeger.de oder persönlich in unserer Ausstellung Zur Mühle 2 in 50226 Frechen-Königsdorf

Ihr Thomas Trommelschläger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen

Autor: Thomas Trommelschläger

Trommelschläger, Thomas, geb. am 06.06.1972, Köln Geschäftsführer seit 01.01.2008, seit 1998 Sitzmöbelexperte und leidenschaftlicher Gastronomieeinrichter

See all posts by author